KEHR Spende an "Apotheker ohne Grenzen"

das Bild zeigt eine ehrenamtliche Mitarbeiterin die, die Ware in das Stadtmission-Lager sortiert

KEHR hat im November 2020 Pandemieartikel im Wert von ca. 500 € an das "Apotheker ohne Grenzen" Projekt "Berliner Stadtmission" gespendet. Möglich war diese Spende, da die beiden Referenten Christian Krüger und Christian Ruß der Netzgesellschaft Deutscher Apotheker mbH, bei der Online-Schulung "Aktuelles zum E-Rezept" auf ihr Honorar zugunsten einer wohltätigen Aktion verzichtet haben. KEHR unterstützt seit Jahren die Projekte von "Apotheker ohne Grenzen".

Kiste von KEHR mit Spenden