HIV- Präexpositionsprophylaxe (PrEP) in der Apothekenpraxis

Referent/in: Herr Nico Kraft,
Dipl.-Pharm. und Apotheker
Veranstalter: KEHR, Braunschweig
in Zusammenarbeit mit der Hormosan Pharma GmbH
Zielgruppe: Apothekenleiter/innen und pharmazeutisches Fachpersonal
Zeitpunkt: Mittwoch, 18.04.2018, 15:30 - 18:00 Uhr
Veranstaltungsort: Richard Kehr GmbH & Co. KG
Seminarraum
Sudetenstraße 8
38114 Braunschweig
Kostenbeitrag: EUR 29,00 plus MwSt. pro Person
Fortbildungspunkte: sind beantragt

Seminarbeschreibung:
 

Seminarinhalte:

  • Neuentwicklungen in der HIV-Therapie
    • Neue Therapieansätze, neue Substanzen
  • Prävention der HIV-Infektion
    • PrEP (Prä-Expositionsprophylaxe mit antiretroviralen Wirkstoffen), welche neuen Studiendaten gibt es zur Wirksamkeit/Adhärenz, Monitoring, Entwicklung von STIs (sexuell übertragbare Krankheiten))
  • Wechselwirkungen
    • Was ist bei Komorbiditäten und entsprechenden Ko- Medikationen bezüglich der Wechselwirkungen mit der antiviralen Therapie zu beachten (z.B. Diabetes, Herz-Kreislauferkrankungen, Niereninsuffizienz, Leberinsuffizienz)
  • HIV und Impfen
    • Das Robert-Koch-Institut gibt neue Impfempfehlungen für HIV-Patienten heraus
  • HIV und Schwangerschaft
    • Im März 2017 sind die Leitlinien für die antivirale Therapie bei Schwangere erneuert worden
  • HIV und Hepatitis B
    • Welche Herausforderungen gibt es für Patienten mit dieser Ko-Infektion?
  • HIV und Generika
    • Wie erhöhe ich die Akzeptanz der Patienten?

» Anmeldung für das Seminar "HIV- Präexpositionsprophylaxe (PrEP) in der Apothekenpraxis"

» zurück zur Seminarübersicht