21. September 2016



Vitalsana wird von Ströer, Vermarkter von Werbeflächen, gekauft


Ströer steigt ins Geschäft mit Online-Apotheken ein und erwirbt für 4,5 Millionen Euro Vitalsana. Vitalsana ist die ehemalige Tochter der Drogeriekette Schlecker mit Sitz im niederländischen Heerlen.

Der Versand von Medikamenten und apothekenüblichen Produkten soll in Zukunft Synergien mit Ströers digitalen Vermarktungsplätzen im Gesundheitsbereich erbringen. Heute hat Ströer im Gesundheitsbereich schon einige Webseiten in Betreuung, so die Informationsportale wie 'Netdoktor', 'Diagnosia' und 'Mydoc'. Zudem übernahm das Unternehmen auch eigne Mehrheiten an verschiedenen Onlineportalen wie Asam Beauty und BodyChange.

Ströer will über die Vermarktungsplätze Menschen "40plus" als Kernzielgruppe der Versandapotheke ansprechen, und diese erreichten die digitalen Plattformen 't-online.de' und 'Stayfriends', die zum Ströer-Portfolio gehören.


» Weitere Nachrichten